Satori inTeam

3.jpg

Israel hat musikalisch weit mehr zu bieten als Klezmer. Hierauf wird das Land zwar immer noch gerne reduziert, aber das hat wenig mit der Realität zu tun. Bis heute existieren israelische Musiker in internationalen Plattenregalen eher selten.

Ofra Haza, David Broza, Noa und der in Argentinien geborene Giora Feidman haben scheinbar das Monopol, den Bedarf des internationalen Marktes an israelischer Musik zu decken.

 

Weitere Informationen:

Satori inTeam auf mySpace